Über mich

ich bin Camille, komme aus Frankreich und wohne seit 2013 in Berlin. Nachdem ich mein Kunststudium beendet habe, habe ich eine Erzieherausbildung (PFH) absolviert und anschließend in verschiedene Kitas gearbeitet. Das Spannendere kam für mich erst nach dieser Schul- und Studiumzeit, als ich parallel zur Übernahme einer Kindertagespflege für ein Jahr diverse spannende Weiterbildungen absolvieren konnte:

  • Montessori Pädagogik für die Altersgruppe 0-3, (Montessori21)
  • "Mein Kind soll bitte keinen Mittagsschlaf mehr machen!" (Tempelhofer Forum)
  • Ausbildung zur Stoffwindelberaterin (Stoffwindelexperten)
  • DGS4 und GUK - mit Gebärden Unterstützte Kommunikation (Tempelhofer Forum)
  • Babymassage (QEKK)

Ich habe keine eigene Kinder aber dafür viel Erfahrung aus dem Bereich Kita/Krippe/Kinderladen. Dort habe ich die Stoffwindeln kennengelernt und wollte sie in der Kindertagespflege durchsetzen... 3 von 5 Stoffykinder war bisher mein Record :-) Wenn ihr Fragen habt über Stoffwindeln in der Kita oder Fremdbetreuung, gerne her damit!

Zur Zeit arbeite ich nicht direkt mit Kindern in der Kita sondern erhole mich und baue mir einen „Stoffwindelbusiness“ auf. Ich lerne über Websiteaufbau, Marketing, Recht, ... und habe noch andere Pläne von Babymassage und Eltern-Kind-Gruppe hier in Neukölln - ob in eigenen Räume oder Familizentrum wird sich bald entscheiden.

Die Lust etwas zu gründen hat gerade mehrere spannende Quellen von mir wiedervereinigt, nämlich die Welt der Pädagogik und mein „altes Leben“ aus der Kunsthochschule. Damals habe ich dort freie Kunst studiert und bin für ein Erasmus Semester in Textildesign nach Berlin gekommen. Das passende Puzzleteil zwischen beiden Welten ist natürlich die Stoffwindeln!

Auch wenn ich für diese Themen brenne und mich regelmäßig weiterbilde, weil ich Eltern gerne weiterhelfe, ihre Kinder besser zu verstehen und zu begleiten, versuche ich mir ein Zitat von Emmi Pikler immer wieder vor Augen zu führen und weiter auszustrahlen: "Lasst mir Zeit..."

0
 .